Fr., 30. Apr. | Basel

Einsatz & Doubelblind Workshop (2Tage)

Seminargebühr CHF 500. Das Seminar ist rein für Rettungsstaffeln, Polizei, Profis und deren Organisationen.
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

30. Apr., 10:00 MESZ – 01. Mai, 19:00 MESZ
Basel, Basel, Schweiz

Über die Veranstaltung

​Double-Blind Trails bedeutet, dass außer der Versteckperson selbst, niemand - also weder der Hundeführer, noch das Backup (in Prüfungen auch nicht der Prüfer) - den Weg den die Versteckperson genommen hat, kennt, oder weiß wo sie sich versteckt hat. Auf diese Weise werden realitätsnahe Trails gelegt, und keiner der Beteiligten kann den Hund durch unbewusste körperliche Signale zur Versteckperson "führen". Im double-blind Trail muss sich der Hundeführer auf seinen Hund, und sein eigenes Können im Lesen und richtigen Interpretieren der Körpersprache seines Hundes, verlassen.

Zusammen werden wir uns drei Tage lang, inkl. Videoanalysen und Theorie, in einer Kleingruppe diesem Thema widmen.

Wir werden uns über Einsatztaktik unterhalten, diese anwenden. Dazu kommen Themen wie Geruchssicherung, Suche in Teams mit bis zu zwei Hunden gleichzeitig etc.

Ein sehr spannendes Gebiet, welches so in dieser Kombination noch nie angeboten wurde.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen